Anmeldeformular

Hier findet ihr alles rund um das Bewerbungsverfahren zur Anmeldung der Teilnahme von Filmen an der „Buxtinale 2018“ in der Hansestadt Buxtehude. Das Anmeldepaket mit allen Formularen findet ihr nachfolgend als Download, sowie die Richtlinen für die Bewerbung (als Download und auf dieser Seite aufgeführt).


Anmeldeformular als Download

Richtlinien als Download


Richtlinen für die Bewerbung zur Teilnahme am Filmfest Buxtinale 2018

Die Buxtinale 2018 findet am 09. und 10. März 2018 in der Hansestadt Buxtehude statt. Die eingereichte Bewerbung stellt keine Teilnahmegarantie dar.

Folgende Kriterien müssen erfüllt und nachgewiesen werden, damit eine Bewerbung bei der Buxtinale 2018 erfolgen darf:

  1. Die eingereichten Filme dürfen eine Maximaldauer von 30 Minuten nicht überschreiten.
  2. Der Produzent ist mindestens 18 Jahre alt.
  3. Pro Produktion und Produzent kann nur ein Film eingereicht werden.
  4. Es können nur eigene Produktionen oder Produktionen deren Rechte man besitzt eingereicht werden. Als Nachweis muss die als Download bereitgestellte eides-stattliche Versicherung ausgefüllt und mit eingereicht werden.
  5. Eine unterzeichnete Einverständniserklärung, dass der Film im Zuge der Buxtinale 2018 (auch mehrfach) öffentlich gezeigt und an die beteiligten Institutionen der Buxtinale 2018 verliehen werden darf, muss beigefügt werden. Diese steht als Download im Anmeldepaket bereit. Zu diesem Zweck tritt der Produzent die Nutzungsrechte des Films für die Dauer der Veranstaltung an die Festivalleitung und den Träger/Veranstalter des Filmfestes „Buxtinale 2018“ unentgeltlich ab. Nach Beenden der Buxtinale 2018 erlischt die Gültigkeit der Rechtsübertragung automatisch, es sei denn es werden vorher andere Absprachen zwischen Produzent und Veranstalter getroffen, die der Schriftform bedürfen. Das Recht auf Unveränderlichkeit des eigenen Werkes bleibt von dieser Regelung unberührt.
  6. Produzenten, Verleiher oder sonstige Organisationen, die einen Film anmelden, haben sich gegenüber dritten Personen, die an der Produktion beteiligt waren, zu vergewissern, dass diese mit einer Teilnahme am Festival einverstanden sind. Kein Film darf aus dem Programm des Festivals zurückgezogen werden, nachdem seine Teilnahme veröffentlicht wurde (siehe 5.). Auch hierfür wird ein Download bereit gestellt.
  7. Für die Auswahl sind die Filme in ihrer Originalversion einzureichen. Der Nachweis erfolgt über die im Anmeldepaket zum Download bereitgestellte eidesstattliche Versicherung.

Bei Rechtsverletzungen haftet ausschließlich der Einreichende des Films. Die verschiedenen Gremien der Buxtinale 2018 (u.a. die Festivalleitung und der Träger/Veranstalter) können nicht haftbar gemacht werden. Ein Verstoß gegen die oben genannten Auflagen führt zur sofortigen Disqualifikation der Bewerbung beziehungsweise der Produktion und dem Ausschluss von der Buxtinale 2018.

Folgende Unterlagen müssen für die Bewerbung zum Filmfest Buxtinale 2018 bis zum 30. November 2017 eingereicht werden:

  1. Ein vollständig ausgefülltes Anmeldeformular, das auf www.buxtinale.de zu finden ist.
  2. Die Filme müssen digital via Link mit der Möglichkeit zum Download der Datei oder als DVD eingereicht werden. Im Anmeldeformular findet sich ein entsprechendes Feld für die URL. Es können Filme in allen gängigen digitalen Filmformaten eingereicht werden.
  3. Ein unterzeichneter Ausdruck des Anmeldeformulars sowie die unterzeich-neten eidesstattlichen Versicherungen und Einverständniserklärungen müssen auf dem postalischen Weg an die Anschrift „RA und Notar Henning Karow, z.Hd. Herrn Dennis Tappert, Postfach 13 03, 21603 Buxtehude“ eingesandt werden.

Die Auswahl der Filme für das Festivalprogramm erfolgt nach einer Sichtung durch die Auswahlkommission des Filmfest Buxtinale 2018. Die Aufteilung des Festivalprogramms in Sektionen erfolgt ausschließlich durch die Festivalleitung. Diese besteht aus Organisatoren und Trägern der Buxtinale 2018.

Bei erfolgreicher Bewerbung muss der Festivalleitung für jeden zur Teilnahme ausgewählten Film bis zum 01. Februar 2018 eine detaillierte Dokumentation zugesandt werden, die insbesondere enthalten muss:

  1. eine Inhaltsangabe des Films,
  2. eine vollständige Filmo-/Biographie des Regisseurs und der Hauptdarsteller,
  3. eine Auswahl an Fotos aus dem Film,
  4. ein aktuelles Foto des Regisseurs und der Hauptdarsteller sowie
  5. eine komplette Stab- und Darstellerliste.

Einreicher von Filmen, die nicht für das Programm des Filmfestes Buxtinale 2018 ausgewählt wurden, werden vor Beginn des Festivals schriftlich informiert. Die elektronisch übersandten Filme werden daraufhin gelöscht.

Die Überreichung eines Preises erfolgt ausschließlich persönlich im Zuge der Buxtinale 2018. Ein Versenden der Preise wird nicht vorgenommen.

Über alle in diesem Reglement nicht enthaltenen Fragen entscheidet die Festivalleitung.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.